Suchmaschinenoptimierung (SEO) für DJs – lokal und bundesweit

Aktualisiert: Aug 24

SEO gehört für DJs ebenso dazu wie für alle anderen Dienstleister und Kultur-schaffenden, die mir ihrer Website die Spitzenpositionen bei Google einnehmen wollen. Es gilt, auf sich und sein Angebot aufmerksam zu machen und mit der Konkurrenz mithalten zu können. In diesem Blogbeitrag präsentieren wie Tipps und Tricks für DJs, um besser zu ranken.

Die SEO-Optimierung für die DJ-Website ist ein ganz zentraler Bestandteil der eigenen Marketing-Maßnahmen. Denn nur wer mit seinem DJ-Internetauftritt für die passenden Keywords und Suchanfragen bei Google gefunden wird hat eine Chance, von Interessierten (und künftigen Kunden) eine Buchungsanfrage zu erhalten – und aus der Masse an anderen DJs, Agenturen und Vermittlungsportalen herauszustechen.


SEO für DJ-Webseiten: Warum?


DJs müssen ihre Seite suchmaschinenoptimieren, um sich mit jenen erwähnten Wettbewerbern zu messen und mithalten zu können. SEO ist für Event-DJs deshalb so wichtig, da in nur wenigen anderen (künstlerischen und Event-Dienstleistungs-) Bereichen der Konkurrenzkampf so enorm ist. Ein Grund dafür: Man benötigt keine Ausbildung oder besondere Voraussetzungen (abgesehen von einer Musikanlage und der entsprechenden Musikauswahl), um seine DJ-Dienstleistung anzubieten.

Jeder, egal welches Alter, kann sich auf einer der vielen DJ-Preisvergleichs- und Vermittlungsseiten registrieren und listen lassen. Als lokaler Hochzeits- und Event-DJ mit seiner Webseite muss man sich im Kampf um die Sichtbarkeit und Rankings in den Suchmaschinen also gegen dutzende andere Anbieter und Dienstleister durchsetzen. Darunter:

  • Vermittlungsportale (z.B. weltklassejungs.de, dj-broker.de, dj-bande.de)

  • Vergleichsseiten (check24.de, hochzeitsportal24.de u.a.)

  • Hochzeits-DJ-Gruppen in den sozialen Netzwerken

  • viele andere regionale DJs, die um die Plätze auf der ersten Google-Seite kämpfen

All diese (professionellen) DJs und Anbieter nutzen die gängigen SEO-Möglichkeiten und -Methoden für bessere Rankings. Also sollte man auch selbst seine Bemühungen darauf konzentrieren, die DJ-Seite für Google und die anderen Suchmaschinen fit zu machen.


SEO-Optimierung für die DJ-Website: welche Keywords?


Die DJ-Seite sollte für die eigene Region, die Stadt oder den Ort, in dem man arbeitet und seine Dienstleistung anbietet ausgerichtet sein. Und die entsprechenden Keywords berücksichtigen. Denn klar ist: Für einen DJ, der in Köln wohnt, macht es

wenig Sinn, wenn er Anfragen für Feiern aus dem weit entfernten Frankfurt bekommt. Die Anfahrtswege sollten kurz sein und im Idealfall unter 45 Minuten liegen. Das spart Zeit und Energie. Je näher der Ort der Feier, desto schneller können „Vorarbeiten“ wie das Ausladen und der Aufbau der Technik erfolgen.



Ganz zu schweigen von der Rückfahrt nach der anstrengenden, möglicherweise zehn oder mehr Stunden langen Veranstaltung. Danach ist man kaputt und heilfroh, wenn der Wohnort nur 20 Minuten entfernt liegt. Unabhängig von der Art der Feier. Ob

  • Hochzeit

  • Polterabend

  • Geburtstag oder

  • Firmenfeier

Deshalb gilt: Beim SEO für DJ-Webseiten ist es wichtig schon von Beginn an die relevanten, wichtigen und ortsbezogenen Keywords im Blick zu behalten. Dies sollte man bereits bei der Planung und beim Aufbau der Seite, etwa mit einem CMS oder Baukasten-System (Wix, Jimdo u.a.), mitdenken. Ein Hochzeits-DJ aus Mainz sollte seine Seite sowie die zentralen Inhalte zum Beispiel auf folgende regionale Suchanfragen und Phrasen ausrichten:


DJ Mainz Mainz DJ Hochzeits DJ Mainz DJ Mainz buchen DJ für Hochzeit Mainz Geburtstags-DJ Mainz DJ Geburtstag Mainz usw.


Je nachdem welche näheren Gebiete und Orte noch zum Einzugsgebiet gehören, kann (und sollte) man diese Städte und Regionen als weitere Keywords einsetzen und nutzen. Im hier aufgeführten Beispiel könnten das etwa noch „Wiesbaden“, „Rhein-Main“, „Rheingau“, „Ingelheim“ oder „Rüsselsheim“ sein.


DJ-Website: SEO für bessere Rankings


Alle SEO-Maßnahmen und -Bemühungen tragen langfristig dazu bei, dass sich die eigene Webpräsenz sowie die zentralen Unterseiten bzw. URLs für die passenden Suchanfragen auf der ersten Seite bei Google wiederfinden.

Dafür kann man sich zu Beginn der

einfachsten, klassischen Onpage- und Offpage-SEO-Methoden bedienen. Es sind Optimierungen, die jeder – auch ohne SEO-Vorkenntnisse od


er technisches Know-How – vornehmen kann. Die gängigen Website-Builder und Content-Management-Systeme bieten in aller Regel entsprechende Eingabe- und Optimierungsmöglichkeiten. Zu diesen grundlegenden SEO-Regeln, auch für DJs, zählen unter anderem:


  • die kostenfreien Google-Dienste für die technische und Traffic-Überwachung nutzen

  • eine Google-My-Business-Seite anlegen (Local SEO)

  • die Wahl individueller und Interesse weckender Meta-Angaben (Titel, Description)

  • sprechende URLs und eine adäquate URL-Struktur

  • nutzwertige, Keyword-optimierte Texte mit entsprechender Länge (mind. 300 Wörter)

  • weitere einzigartige, hochwertige und seriöse Inhalte (Bilder, Videos, Podcasts)

  • eine sinnvolle, klare Überschriftenarchitektur und -hierarchie

  • User-zentriertes Linkbuilding (intern und extern)


Setzt man bei der SEO-Optimierung seiner DJ-Seite bei diesen Punkten an und pflegt diese grundlegenden Rankingsignale, ist ein erster Schritt für eine bessere Sichtbarkeit in Google & Co. gemacht.

Gerne unterstützen und beraten wir Sie bei Ihrem Vorhaben, mit Ihrer Seite attraktivere Google-Positionierungen zu erreichen: sowohl hinsichtlich der Bewertung oder Analyse der Seite, bei zielgerichteten Inhalten als auch der Strategieplanung und -entwicklung. Der Autor dieser Zeilen hat all diese Optimierungsmaßnahmen (und einige mehr) für seine eigene DJ-Seite (Event- und Hochzeits-DJ für Mainz, Frankfurt und Rüsselsheim) bereits erfolgreich umgesetzt – und im Laufe der Zeit Spitzenplätze bei Google für einige der bedeutendsten Keywords und Wortgruppierungen erlangt – die auch gehalten werden können.


Mit einem guten Plan, überlegtem Vorgehen und qualitativem, die Bedürfnisse des Kunden in den Blick rückenden Unique-Content ist das auch für Ihre Seite möglich. Ob lokal, regional beschränkt oder bundesweit.

37 Ansichten0 Kommentare